Portionen 2
Benötigtes Zubehör
beschichtete Pfanne mit Deckel
Zubereiten
10m
Kochzeit
10m

Zutaten

  • 100
    g Kichererbsenmehl
  • 180
    ml Wasser
  • 1
    EL Hefeflocken
  • 1
    TL Salz
  • 1/2
    TL Paprikapulver
  • 1
    TL Backpulver
  • 1/2
    TL Kurkuma
  • 1/2
    TL Kala Namak
  • 2
    TL Olivenöl / Bratöl
  • 1
    Zwiebel
  • 150
    g Champignons
  • 1/2
    Zucchini
  • 1/2
    Paprika
  • 1/2
    TL Kurkuma
  • 1/2
    TL Pfeffer
  • 1
    TL Salz
  • Etwas Lauchzwiebel
  • Gewürze nach Geschmack (Salz, Pfeffer, Paprikapulver)

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten sowie Gewürze in eine Schüssel geben und
    vermischen. Wasser hinzufügen und wieder gut verrühren. Schale
    zur Seite stellen.

  2. Das Gemüse klein schneiden und je nach Geschmack würzen.

  3. Anschließend das Öl in der Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln anschwitzen,
    dann restliches Gemüse anbraten und zum Schluss die Champignons
    hinzugeben.

  4. Neue Pfanne mit Öl bestreichen, den Omeletteteig hineinfüllen
    und gut schwenken, sodass der Teig sich darin verteilt.

  5. Das Omelette bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten anbraten und zur Hälfte mit
    Gemüse belegen. Dann halb umklappen und weitere 3 Minuten rösten.

  6. Nun kannst du das erste Omelette warm mit etwas Senf, Ketchup
    oder einer anderen Sauce mit etwas Brot genießen. Guten Appetit!