Aktuelle Beiträge

Folge uns

Cremiger Milchreis

Veganer Milchreis mit Früchten

Erinnerst Du Dich auch noch daran, wie Du damals aus der Schule kamst und Papa Dich mit herrlich duftendem Milchreis überrascht hat? Was für ein Genuss!

Dieser Klassiker darf in meinem Repertoire natürlich nicht fehlen und ist auch vegan, kinderleicht und superschnell gezaubert. Dem „Original“ steht mein tierleidfreies Rezept natürlich in nichts nach! In nur drei Schritten mit pflanzlicher Milch, frischen Früchten und einer Prise Zimt zubereitet, begeistert dieses Rezept tatsächlich jede*n. 

Süße Kindheitserinnerungen mit Hafermilch



Cremiger Milchreis

Zubereitung 25 Min
Gesamtzeit 25Min

Zutaten

Zeige Zutaten für 2 Portion/en
  • 125 g Milchreis
  • 0,5 l Hafermilch
  • 1 EL Zucker
  • 0,5 TL Vanillezucker
  • 1 Pr Salz
  • 0,5 TL Zimt
  • frisches Obst

Zubereitung

1.

Ab in den Topf mit der Hafermilch und aufkochen lassen. Alternativ kannst Du natürlich auch Mandel- oder Reismilch verwenden, je nach Geschmack.

2.

Füge den Milchreis mit einer Prise Salz hinzu und lasse die Mischung 25 Minuten köcheln. Vergiss nicht, den Milchreis zwischendurch umzurühren.

3.

Am Ende Zucker und Vanillezucker einrühren und den fertigen Milchreis mit Früchten Deiner Wahl und einer Prise Zimt servieren. So einfach und so lecker!

Drucken

Marthas Tipp

Nutzt Du beispielsweise Mandelmilch, Kokosmilch oder Haselnussmilch, kannst Du Deinen Milchreis immer wieder neu erfinden! Auch beim Topping sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt: Mir schmeckt er besonders gut mit Erdbeeren und viel Zimt & Zucker.

Die besten Einsteigerpflanzenmilchsorten sind meiner Meinung nach die Alpro Not Milk und die Pflanzenmilch von Oatly in grauer Verpackung. Die schäumen auch super gut.

Bloggerin Jennifer von All Time Vegan




Auch super lecker





einen Kommentar schreiben