Aktuelle Beiträge

Folge uns

Tofu-Rührei

Veganes Rührei aus der Pfanne

Wer braucht schon Rührei, wenn man Tofu haben kann?

Die Antwort liefert ein Tofu-Scramble, quasi ein veganes Rührei, das mit einer speziellen Zutat tatsächlich auch danach schmeckt. Das Gewürz Kala Namak verleiht dem Gericht den typischen Ei-Geschmack. Kurkuma macht das vegane Rührei schön gelb und ist besonders nährstoffreich.

Dieses Rezept ist nicht nur lecker, sondern wegen seiner ausgezeichneten Nährwerte auch perfekt für einen guten Start in den Tag!

Kein Frühstück ohne Tofu-Rührei



Tofu-Rührei

Zubereitung 20 Min
Gesamtzeit 20Min

Zutaten

Zeige Zutaten für 4 Portion/en
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 100 g Seidentofu (Bio)
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Tofu Natur
  • 4 EL Sojajoghurt ungesüßt
  • 1 TL Hefeflocken
  • 1 Pr Kurkuma
  • 1 Pr Pfeffer
  • 1 TL Kala Namak
  • frischer Schnittlauch
  • 1 Tomate
  • Brot nach Wunsch

Zubereitung

1.

Erhitze etwas Öl in einer Pfanne und brate die fein gehackte Zwiebel darin an.

2.

Gib nun den Naturtofu hinzu. Achte hierbei darauf, dass Du den Tofu in viele kleine Stücke „zerkrümelst“, damit es eine ähnliche Konsistenz wie Rührei bekommt. Am besten direkt mit der Hand in die Pfanne krümeln oder vorher mit einer Gabel auf einem Teller zerdrücken.

3.

Füge nun Seidentofu, Sojajoghurt, Hefeflocken, Kurkuma und Pfeffer hinzu und verrühre alles gut miteinander.

4.

Brate alles unter regelmäßigem Rühren an und füge dann Kala Namak hinzu. Das verleiht dem Tofu-Rührei den typischen Eigeschmack.

5.

Nun kannst Du noch Schnittlauch hinzugeben und das fertige Tofu-Rührei mit klein geschnittenen Tomaten ergänzen. Serviere Dein Meisterwerk auf einem fischen Brot. Köstlich!

Drucken

Marthas Tipp

Sollte Dein Tofu zu bröselig sein, kannst Du einfach noch mehr Sojajoghurt oder Pflanzenmilch verwenden, um es „schlotziger“ zu bekommen. So hält es auch auf dem Brot besser.

Viele tierische Produkte kann man auch vegan sehr authentisch nachmachen! Gerade zum Einstieg war Rührtofu für uns ein echter Gamechanger und kam ständig auf den Tisch.

Buchautoren Tamara & Sebastian Simplyveganorg




Auch super lecker





Kommentare: 2

  • reply

    Lisa

    14. Februar 2022

    Mein absolut liebstes Frühstücksrezept! Veganes Rührei war für mich ein Gamechanger, kann ich nur jedem empfehlen. 🙂

  • reply

    Thomas

    17. Februar 2022

    Super, das Rezept ist wirklich super einfach und schmeckt echt gut!

einen Kommentar schreiben