Portionen 2
Zubereiten
1h 0m

Zutaten

  • Biskuitteig:
  • 150
    g Mehl
  • 50
    g Zucker
  • 2
    TL Kakao (Fairtrade)
  • 50
    ml Sonnenblumenöl
  • 1/2
    TL Backpulver
  • 1
    EL Vanillezucker
  • 5
    Tropfen Rumaroma
  • Creme:
  • 200
    g Seidentofu (Bio)
  • 150
    ml Kokosmilch (kalt)
  • 80
    g Puderzucker
  • 1
    Pck. Sahnesteif
  • 1
    EL Vanillezucker
  • Zum Tunken:
  • 150
    ml Kaffee
  • 2
    EL Amaretto
  • Zum Schluss
  • 3
    EL Kakao (Fairtrade)

Zubereitung

  1. Den Seidentofu in eine Schüssel geben und kalte Kokosmilch, Puderzucker, Sahnesteif und Vanillezucker hinzufügen.

  2. Alles mit einem Handmixer vermischen, bis die Konsistenz cremig wird.

  3. Etwas von der Creme dann als erste Schicht des Tiramisus in ein geeignetes Glas geben.

  4. Fülle nun Mehl, Backpulver und Kakao durch ein Sieb in einen Topf. Ergänze Zucker, Vanillezucker, Rum Aroma, Öl und Sprudelwasser und vermische alles mit einem Rührbesen.

  5. Fülle den Teig auf ein Blech und gib es für 30 Minuten bei 180 Grad Celsius in den Ofen.

  6. Steche nun passende Kreise mit dem Glas in den Teig, um diesen als Biskuit des Tiramisus zu nutzen.

  7. In das Glas mit der Creme kannst du nun einen der ausgestochenen Kreise hinein geben.

  8. Fülle nun 2 EL Amaretto und eine Tasse Kaffee in eine kleine Schüssel und bestreiche mit dieser Mischung das Biskuit in deinem Glas.

  9. Anschließend kannst du wieder die Creme auf das Biskuit geben und dann schichtest du dein Tiramisu immer nach diesem Prinzip weiter.

  10. Stelle die fertig befüllten Gläser nun 8 Stunden kalt.

  11. Nun kannst du dein Tiramisu noch nach Belieben mit Kakao bestreuen und servieren. Wir wünschen guten Appetit!

PS: Anstelle von Kaffee kann man natürlich auch koffeinfreien Kaffee nehmen und Amaretto gibt es auch als alkoholfreie Variante im Handel erhältlich. Wer mag, kann auch eine fruchtige Version des Tiramisus machen und noch Beeren unterheben.

Wir wünschen viel Spaß beim Probieren und guten Appetit!