Gang
Portionen 1 Mug Cake
Zubereiten
4m
Kochzeit
1m

Zutaten

  • 1 Esslöffel
    Mehl
  • 1/4 Teelöffel
    Natron
  • 2 Esslöffel
    Kakaopulver
  • 2 Esslöffel
    Zucker
  • 1
    Prise Salz
  • 5 Esslöffel
    Sojadrink Vanille
  • 2 Esslöffel
    Sonnenblumenöl
  • 4 Stück
    Zartbitterschokolade (Schoko-Mug-Cake) oder weiße vegane Schokolade (Vanille-Mug-Cake)
  • 1
    Messerspitze Bourbon-Vanillepulver (Vanille-Mug-Cake)
  • 1 Esslöffel
    Kokos-Mandel-Creme (Vanille-Mug-Cake)

Zubereitung

  1. Für die Schoko-Variante alle Zutaten bis auf die Schokostückchen
    mit einem Esslöffel in einer kleinen Schüssel verrühren.

  2. Die Hälfte des Teiges in eine mikrowellengeeignete Tasse geben,

  3. Zwei Schokostückchen mittig platzieren und den Rest des Teiges
    darübergeben. Mit den restlichen Schokostückchen toppen.

  4. Für die Vanille-Variante ebenfalls alle Zutaten verrühren. Die Masse
    komplett in die mikrowellengeeignete Tasse geben und mit den
    weißen Schokostückchen toppen.

  5. Dann in der Mikrowelle bei 600 Watt 1 Minute backen.

  6. Behutsam aus der Mikrowelle nehmen. Warm aus der Tasse löffeln.

  7. TIPP
    Ich bin zwar kein Freund der Mikrowellentechnik, aber für
    diese leckeren Mug Cakes mache ich gern eine Ausnahme. Ich habe
    hier bewusst Grundrezepte dargestellt. Du kannst sie nach Lust und
    Laune beispielsweise mit frischen Beeren und anderen Schokoladensorten
    variieren.
    Da jede Mikrowelle etwas anders funktioniert, fallen die Ergebnisse
    leicht unterschiedlich aus. Nur ein paar Sekunden längeres Backen
    können den Teig schon fester machen. Also probiere erst einmal ein
    paar Mug Cakes aus, bis du weißt, wie es läuft.

Dieses Rezept stammt aus folgendem Buch von Dimitria Nacos.
In Love with Vegan. Becker Joest Volk Verlag, ISBN: 978-3-95453-099-1

Foto © Klaus Arras