Portionen ca. 12 Kuchenstücke
Zubereiten
50m

Zutaten

  • 250
    g Mehl
  • 80
    g Zucker
  • 130
    g vegane Margarine
  • 2
    TL Backpulver
  • 1
    Prise Salz
  • 3
    EL kaltes Wasser
  • 120
    g geschmolzene Margarine i)
  • 150
    g Zucker
  • 700
    g Sojajoghurt
  • 1
    Schale Bio-Zitrone
  • 70
    g Vanillepudding-Pulver
  • 300
    g Himbeeren

Zubereitung

  1. Für den Boden des Kuchens: Fülle Mehl, Zucker, vegane Margarine, Backpulver und kaltes Wasser in eine Schüssel.

  2. Vermische alles gut, bis ein knetbarer Teig entsteht. Stelle diesen dann 30 Minuten kalt.

  3. Danach kannst du die Kuchenform einfetten und den Teig auf dem Boden verteilen.

  4. Fülle den Sojajogurt, Zucker, Vanillepuddingpulver und die geriebene Schale einer Bio-Zitrone in eine Schüssel und vermische alles gut.

  5. Rühre nun geschmolzene Margarine in die Mischung ein und füge die Himbeeren hinzu.

  6. Gebe die fertige Mischung auf den Kuchenboden.

  7. Der Kuchen kommt bei 180 Grad für 60 Minuten in den Ofen.

Fertig ist dein veganer Käsekuchen! Wir wünschen guten Appetit!

PS: Die Himbeeeren kannst du natürlich beliebig mit anderen Beeren oder auch Mandarinen tauschen. Probier´einfach aus, auf was du Lust hast! Wir empfehlen dir Palmölfreie Margarine zu kaufen, so hilfst du den Tieren und der Umwelt!