Aktuelleste Beiträge

Folge uns

Käsekuchen

Kuchen für die Seele

Käsekuchen ist ein echter Klassiker unter den Kuchensorten. Natürlich darf ein Highlight-Rezept für leckeren veganen Käsekuchen auch bei Twenty4VEGAN nicht fehlen!

Mit nur wenigen Zutaten und einer einfachen Zubereitung kannst Du im Handumdrehen schnell einen pflanzlichen und super leckeren Kuchen zaubern.

Ich bin mir sicher, damit eroberst Du auch die Herzen Deiner gesamten Familie, Freunden, Nachbarn, Lovern, Hatern.

Bon Appetit. 

Soulfood easy selber machen



Käsekuchen

Zubereitung 60 Min
Gesamtzeit 60 Min

Zutaten

Teig/Kuchenboden
  • 250 g Mehl (Weizen 550 oder Dinkel 630)
  • 80 g Zucker
  • 130 g vegane Margarine
  • 2 TL Backpulver (Bio Weinstein Backpulver)
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 1 Pr Salz
Füllung
  • 120 g geschmolzene Margarine
  • 150 g Zucker
  • 700 g Sojajoghurt
  • 1 Bio-Zitrone
  • 70 g Vanillepuddingpulver
  • 300 g Himbeeren

Zubereitung

1.

Teig/Kuchenboden:

Mehl, Zucker, vegane Margarine, Backpulver und kaltes Wasser in einer Schüssel gut vermischen, bis ein knetbarer Teig entsteht. Diesen dann 30 Minuten kalt stellen.

2.

Danach die Kuchenform einfetten und den Teig auf dem Boden und etwas am Rand verteilen.

3.

Nun den Ofen auf 180 °C vorheizen.

4.

Füllung:

Den Sojajoghurt, Zucker, Vanillepuddingpulver und die geriebene Schale einer Bio-Zitrone in eine Schüssel geben und alles gut vermischen.

5.

Nun die geschmolzene Margarine nach und nach unter die Mischung rühren und die Himbeeren hinzugeben.

6.

Die fertige Mischung kommt anschließend auf den Kuchenboden.

7.

Auf mittlerer Schiene für ca. 60 Minuten backen.

8.

Am besten gelingt der Käsekuchen, wenn man ihn nach dem Backen mindestens 2-3 Stunden oder sogar über Nacht kalt stellt.

Drucken
Zeige Zutaten für 12 Portion/en

Marthas Tipp

Die Himbeeren kannst Du natürlich beliebig gegen anderen Beeren eintauschen. Probier' einfach aus wonach Dir der Sinn steht. Heidelbeeren, Erdbeeren, Mandarinen - schmeckt alles himmlisch mit Käsekuchen. Hauptsache Käsekuchen!

Für mich gehören Käsekuchen und Erdbeerspiegel zusammen: Früchte, Puderzucker und Zitronensaft einkochen und kalt stellen. Herrlich!

Chefredakteurin Maral




Auch super lecker







einen Kommentar schreiben