Portionen 4-6
Zubereiten
10m
Kochzeit
30m

Zutaten

  • 4
    TL Olivenöl
  • 4
    Schalotten
  • 4
    Zehen Knoblauch
  • 500
    g Kartoffeln
  • 1/2
    Sellerieknolle
  • 5
    Karotten
  • 1
    rote Paprika
  • 300
    g Champignons
  • 1
    EL Tomatenmark
  • 1/2
    TL Salz
  • 1/2
    TL Pfeffer
  • 1/2
    TL Paprikapulver
  • 1/2
    TL Kurkuma
  • 1/2
    TL Majoran
  • 1/2
    TL Thymian
  • 150
    ml Rotwein
  • 200
    ml Gemüsebrühe
  • 1
    Dose gestückelte Tomaten
  • 1
    TL Senf
  • 1
    EL Ahornsirup
  • 4
    Lorbeerblätter
  • Thymian frisch

Zubereitung

  1. Zu Beginn Kartoffeln schälen, Paprika entkernen, Champignons mit einem Küchentuch putzen.

  2. Nun Kartoffeln, Karotten, Paprika, Sellerieknolle in Würfel und Champignons in Stücke schneiden.

  3. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

  4. Etwas Öl in eine Pfanne geben und Zwiebeln und Knoblauch anbraten.

  5. Das gewürfelte Gemüse (Kartoffeln, Sellerie und Karotten) in die Pfanne dazu geben und anbraten.

  6. Jetzt die Paprika und Champignons zum Gemüse hinzugeben und 2-3 Minuten anbraten.

  7. Nun, wer mag, mit Rotwein (auch alkoholfrei möglich) ablöschen und etwa 2 Minuten köcheln lassen.

  8. Gestückelte Tomaten und Gemüsebrühe zum Gulasch hinzugeben. Salz, Pfeffer und andere Gewürze nach und nach dazu geben und ca. 3-5 Minuten weiter köcheln lassen.

  9. Nun Senf und Ahornsirup einrühren, die Lorbeerblätter und die restlichen Kräuter dazu geben und ca. 20 Minuten auf niedriger Hitze köcheln lassen.

  10. Tipp: Du kannst dein Gulasch noch nachwürzen, frische Kräuter dazu geben und das Gericht allein genießen oder auch mit Brot oder etwas Reis servieren.