Gang
Portionen 4

Zutaten

  • 100
    g Sojamedaillons
  • Salz
  • 50
    ml Rapsöl
  • 1/2
    Knoblauchzehe
  • 1
    TL Paprikapulver
  • 1/2
    TL Cayennepfeffer
  • 1
    Zweig Thymian
  • 4
    Rosmarinnadeln
  • 3
    Tropfen Raucharoma
  • Pfeffer
  • Für die Remoulade
  • 80
    ml Sojamilch (ungesüßt)
  • 1
    TL Aceto balsamico bianco
  • 100
    ml Rapsöl
  • 1
    Schalotte
  • 1/2
    Bund Schnittlauch
  • 1
    TL Senf
  • Für das Grillgemüse:
  • 1
    Zwiebel
  • 4
    Tomaten
  • 1
    Aubergine
  • 2
    Paprikaschoten
  • 4
    Champignons
  • 4
    EL Walnussöl
  • 3
    EL Olivenöl
  • 1/2
    Knoblauchzehe
  • 1/2
    TL Cayennepfeffer
  • 1/2
    TL Oregano
  • 1/2
    TL Rohrohrzucker
  • 1
    TL Aceto balsamico blanco
  • 1/2
    TL Tomatenmark
  • 4
    Burgerbrötchen
  • Salatblätter

Zubereitung

  1. Die trockenen Medaillons mit kochendem Salzwasser überbrühen, mit einem Deckel beschweren, damit sie unter Wasser gedrückt werden, und für 20–25 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten in einem Mörser zu einer Marinade verarbeiten und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  2. Für die Remoulade die Sojamilch und den Balsamico in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Stabmixer alles auf höchster Stufe vermixen und langsam das Öl dazugeben, bis eine Emulsion entsteht. Die Schalotte häuten und in sehr feine Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Schalotte und Schnittlauch mit dem Senf unter die Remoulade heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Die Medaillons abgießen und mit den Händen vorsichtig ausdrücken. Die Marinade zu den ausgedrückten Medaillons geben, einmassieren und ziehen lassen.

  4. Für das Grillgemüse die Zwiebel schälen, die Tomaten sowie die Aubergine waschen und jeweils in dicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, vierteln und entkernen. Die Champignons putzen und vom Stiel befreien. Das Walnuss- und Olivenöl mit den restlichen Gewürzen und Zutaten im Mörser zu einer Marinade verarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse in der Marinade schwenken und 5 Minuten ziehen lassen.

  5. Das Gemüse und die Medaillons auf einem Grill oder in einer Grillpfanne anbraten und zusammen mit den Salatblättern in den Burgerbrötchen servieren.

Dieses Rezept stammt aus folgendem Buch von Björn Moschinski:
Hier & jetzt vegan. Südwest Verlag, ISBN: 978-3-641-09464-5. Foto © Florian Bolk (Le Schicken)