Gang
Benötigtes Zubehör
Springform (Ø 18 cm)

Zutaten

  • 140 Gramm
    Alsan (vegane Butter)
  • 340 Gramm
    Zucker
  • 0,5 Stück
    Vanilleschote
  • 1 Stück
    Biozitrone
  • 80 Gramm
    Grieß
  • 800 Gramm
    Seidentofu
  • 2
    Pck. Backpulver
  • 1 Prise
    Salz
  • 6 Esslöffel
    Weizenmehl
  • Alsan zum Bestreichen
  • 3 Esslöffel
    Puderzucker

Zubereitung

  1. Die zimmerwarme Alsan mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Zitrone heiß waschen, trocknen, Zesten von der Zitrone reißen, 2 Esslöffel Zitronensaft auspressen. Beides mit Vanillemark, Grieß, Seidentofu, Backpulver, Salz und Mehl zur geschlagenen Alsan geben und verrühren.

  2. Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Kuchenmasse hineingeben. Bei 180°C auf mittlerer Schiene für 50-60 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

  3. Sofort nach dem Backen den Kuchen mit etwas flüssiger Alsan bestreichen und mit Puderzucker bestreuen.

    Mein Tipp: Nach meinem letzten Buch erreichten mich immer wieder Fragen zu einzelnen Öfen. Ich musste feststellen, dass die meisten Backöfen, obwohl auf die gleiche Temperatur eingestellt, bis zu 30°C Unterschied aufweisen. Daher besorgen Sie sich am besten ein Ofenthermometer, welches Sie in den Ofen legen können, um somit die optimale Temperatur einzustellen.

Dieses Rezept stammt aus folgendem Buch von Björn Moschinski:
Hier & jetzt vegan. Südwest Verlag, ISBN: 978-3-641-09464-5. Foto © Florian Bolk (Le Schicken)