Gang
Portionen 4

Zutaten

  • 0,5 Stück
    Vanilleschote
  • 60 Gramm
    zimmerwarme Alsan (vegane Butter)
  • 125 Gramm
    Rohrohrzucker
  • 2 Esslöffel
    Speisestärke
  • 150 Gramm
    Grieß
  • 250 Milliliter
    Sojamilch
  • 125 Gramm
    Mehl
  • 4 Teelöffel
    (gestrichen) Backpulver
  • 500 Gramm
    Kirschen
  • Mehl zum Bestäuben
  • etwas Fett für die Form

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Die Alsan mit Rohrohrzucker, Vanillemark, Speisestärke und Grieß in einer Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Sojamilch dazugeben und zu einer homogenen Masse verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und langsam unter ständigem Rühren unter die Masse ziehen.
    Die Kirschen entsteinen, mit Mehl bestäuben und vorsichtig zur Masse geben.

  2. Die Masse in eine gefettete Auflaufform füllen und bei 180 °C auf mittlerer Schiene für ca. 45 Minuten backen.

    Mein Tipp: Wenn man die Kirschen vor dem Unterheben mehliert, d.h. mit Mehl bestäubt, sinken sie nicht so schnell auf den Boden ab. Gestiftete oder gehobelte Mandeln, die in einer Pfanne ohne Fett geröstet werden, machen sich sehr gut als Topping.

Dieses Rezept stammt aus folgendem Buch von Björn Moschinski:
Hier & jetzt vegan. Südwest Verlag, ISBN: 978-3-641-09464-5. Foto © Florian Bolk (Le Schicken)