Portionen 6
Zubereiten
25m

Zutaten

  • 500 Gramm
    Erdbeeren
  • 150 Gramm
    Rohrohrzucker
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 60 Gramm
    Mandelstifte
  • 50 Gramm
    Weizenmehl
  • Meersalz
  • 250 Gramm
    Mandelmilch
  • 100 Milliliter
    Öl zum Ausbacken
  • Gramm
    1 Stängel Basillikum
  • 20 Milliliter
    Ahornsirup

Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen und putzen. Die Hälfte der Erdbeeren fein pürieren, die andere Hälfte in grobe Stücke schneiden. Die Stücke mit 50 Gramm Rohrohrzucker und dem Vanillemark vermengen.

  2. Baguette in Scheiben schneiden. Mandelstifte, restlichen Rohrohrzucker, Mehl, Salz und Mandelmilch zu einer dickflüssigen Masse verarbeiten. Die Baguettescheiben durch die Masse ziehen und abtropfen lassen. Das Öl in einer Pfanne auf 160 °C erhitzen und die Brotscheiben darin ausbacken.

  3. Das Erdbeerpüree als Spiegel auf Tellern verteilen. Den Toast daraufsetzen und die Erdbeerstücke anlegen. Basilikum waschen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen und mit dem Ahornsirup über den Toast geben.

    Mein Tipp: Eier können in solchen Rezepten immer durch Mehl und Stärke ausgetauscht werden, da es um die Bindung geht. Der Ahornsirup gibt dem Gericht einen schönen Touch von Karamell.

Dieses Rezept stammt aus folgendem Buch von Björn Moschinski:
Vegan quick & easy.. Südwest Verlag, ISBN: 978-3-517-09426-7. Foto © Florian Bolk (Le Schicken)